Unser Verein | sv(minus)adorf(minus)erzgebirge<at>gmx(punkt)de

 


 

6. Adorfer Dorfsportfest

Bei herrlichem Wetter - man könnte schon fast behaupten "adorftypisch" - fand am Sonnabend, dem 10. Juni 2017 das 6. Adorfer Dorfsportfest statt. Gemeinsam vom Kultur- und Heimatverein Adorf sowie vom Sportverein organisiert, waren die Adorfer und Gäste wieder aufgerufen, sich sportlich zu betätigen und im Mehrkampf über 10 Disziplinen die Sieger der einzelnen Altersklassen zu ermitteln.

Hier die Ergebnisse:

AK bis 14 m

1.

Rauschenbach, Curt

587 Pkt.

2.

Gießmann, Janick

558 Pkt

3.

Karich, Nick

550 Pkt

AK bis 14 w

1.

Bretschneider, Liddy

539 Pkt

2.

Ruttloff, Lena

526 Pkt

3.

Kinder, Emily

503 Pkt

AK 15 - 30 m

1.

Rauschenbach, Marcus

786 Pkt

2.

Uhlig, Karli

716 Pkt

3.

Landrock, Sebastian

713 Pkt

AK 15 - 30 w

1.

Oehler, Sarah

520 Pkt

2.

Flemming, Antje

499 Pkt

3.

Wolf, Christin

480 Pkt

AK 31 - 45 m

1.

Nowack, Michael

751 Pkt

2.

Thon, Ronny

676 Pkt

3.

Ruttloff, Kay

664 Pkt

AK 31 - 45 w

1.

Bretschneider, Nadine

561 Pkt

2.

Mende, Kristin

536 Pkt

3.

Köhler, Lisa

525 Pkt

AK 46 - 60 m

1.

Martin, Holger

664 Pkt

2.

Barthold, Frank

574 Pkt

3.

Schulze, Rico

542 Pkt

AK 46 - 60 w

1.

Flemming, Heike

541 Pkt

2.

Albrecht, Anett

481 Pkt

3.

Kinder, Antje

425 Pkt

AK ab 61 m

1.

Bochmann, Gerhard

558 Pkt

2.

Claußner, Bernd

503 Pkt

3.

Bart, Jürgen

483 Pkt

AK ab 61 w

1.

Oehler, Brigitte

532 Pkt

2.

Hielscher, Karin

379 Pkt

3.

Bart, Renate

305 Pkt

Herzlichen Glückwunsch den Siegern und Platzierten! 

Wie versprochen, ein paar Impressionen vom 6. Adorfer Dorfsportfest:

Die Chef-Organisatoren vom Kultur- und Heimatverein sowie vom SV Adorf

Das bewährte Organisationskomitee

Schlussdreisprung

Zielwerfen

Kirschkernweitspucken

Seilspringen

Medizinball-Stoßen

Bumerang-Lauf

Volleyball gehört zum Sportfest traditionell dazu

Die Auswertung ist geschafft, die Sieger und Platzierten werden gleich bekannt gegeben

Der Zweitplatzierte in der AK 31 - 45 m

Siegerehrung der AK ab 61 m

Gemeinsame Siegerehrung aller Altersklassen

Ein Kuchenbasar - veranstaltet von Schülerinnen und Schülern aus dem Evangelischen Gymnasium Leukersdorf - war eine leckere Idee nach dem sportlichen Wettkampf

Wir freuen uns schon heute auf das 7. Adorfer Dorfsportfest!

 

Einladung zur Mitgliederversammlung 2017

Sehr geehrtes Mitglied, sehr geehrte Abteilungsleiter,

unsere diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung findet statt am:

Montag, 13.03.2017, 18.30 Uhr in der Gaststätte ,, Zur Schmiede " Adorfer Hauptstraße 93, 09221 Neukirchen,

Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:

1. Begrüßung durch den Vereinsvorsitzenden
 
2. Eröffnung der Mitgliederversammlung

3. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung

4. Feststellung der Beschlussfähigkeit

5. Genehmigung der Tagesordnung

6. Jahresbericht des Vorstands für das abgelaufene Kalenderjahr

7. Finanzbericht des Schatzmeisters

8. Bericht der Rechnungsprüfer

9. Aussprache über die Berichte

10. Entlastung des Vorstands

11. Aussprache über die Vereinsziele

14. satzungsgemäß gestellte Anträge

15. Verschiedenes / Stimmen aus der Mitgliedschaft

16. Schlusswort des Vorsitzenden   

Anträge auf Ergänzungen der Tagesordnung müssen bis eine Woche vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand eingereicht werden, damit der Vorstand sie noch auf die Tagesordnung setzen kann (§ 13 Abs. 2 der Satzung).

Um zahlreiches und pünktliches Erscheinen wird gebeten. Die Mitgliederversammlung findet auf Basis von Delegierungen (Schlüssel 1:10) aus den einzelnen Abteilungen statt.

Gleichzeitig wird gebeten, die Einladung an die Mitglieder der Abteilungen weiterzuleiten bzw. auf der Homepage des Vereins zu veröffentlichen.

Mit sportlichen Grüßen
 
Vereinsvorsitzender
Jens Heino Beckert

 

 

7. Floriansfest 2016

 

Der SV Adorf/Erzgebirge e.V. bedankt  sich bei der Freiwilligen Feuerwehr Adorf ganz herzlich für die Einladung, sich beim Festumzug am 12.06.2016 gemeinsam mit Adorfer und Neukirchner Vereinen präsentieren zu dürfen. Wir gratulieren zu einem wirklich gelungenem Floriansfest und sagen DANKE für so ein tolles Wochenende in unserem Heimatort!

 

 

Jede Frau an jedem Ort einmal in der Woche Sport - das war das Motto der Gymnastik-Gruppe; hier übten die Damen schon mal am Stellplatz für ihren Auftritt während des Festumzuges

 

 

Auch die Tischtennisspieler machten sich schon mal locker

 

 

Für die Voltigier-Kids der Abteilung Pferdesport stand ein "zahmes Pferd" für die Übungen bereit

 

 

Die Nachwuchs-Fußballer zeigten sich auch bereits am Stellplatz von ihrer sportlichen Seite

 

 

 

Während des Festumzuges zeigten Nico und Dominik den Zuschauern am Straßenrand, dass sie ein gutes Ballgefühl haben

 

 

Die Fußball-Jungs entpuppten sich als wahre Straßenkicker

 

 

Unser Vereinsvorsitzender gemeinsam mit den Vertretern der Abteilung Fußball

 

 

 

 

Ein Hingucker war der Festwagen der Abteilung Pferdesport

 

 

 

Die Gymnastik-Damen zeigten eine gute Kondition während des Festumzuges

 

 

Schlussaufstellung auf dem Festplatz

 

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Mitglieder des SV Adorf, die am Festumzug mitgewirkt haben.

 

 

 

Einladung zur Mitgliederversammlung

 

Sehr geehrte Mitglieder,

 

unsere diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung findet statt am

04.04.2016, 18.30 Uhr, in der Gaststätte "Zur Schmiede", Adorfer Hauptstraße 93, 09221 Neukirchen

 

Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:

1. Begrüßung durch den Vereinsvorsitzenden

2. Eröffnung der Mitgliederversammlung

3. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung

4. Feststellung der Beschlussfähigkeit

5. Genehmigung der Tagesordnung

6. Ehrungen

7. Jahresbericht des Vorstandes für das abgelaufene Kalenderjahr

8. Finanzbericht des Schatzmeisters

9. Bericht der Rechnungsprüfer

10. Aussprache über die Berichte

11. Entlastung des Vorstandes

12. Aussprache über Vereinsziele

13. satzungsgemäß gestellte Anträge

14. Verschiedenes, Stimmen aus der Mitgliedschaft

15. Schlusswort des Vorstandes

 

Anträge auf Ergänzungen der Tagesordnung müssen bis eine Woche vor der Mitgliederversammlung schriftlich beim Vorstand eingereicht werden, damit der Vorstand sie noch auf die Tagesordnung setzen kann (§ 13 Abs. 2 der Satzung).

 

Um zahlreiches und pünktliches Erscheinen wird gebeten. Die Mitgliederversammlung findet auf Basis von Delegierungen aus den einzelnen Abteilungen statt.

 

Gleichzeitig wird gebeten, die Einladung an die Mitglieder der Abteilungen weiterzuleiten bzw. auf der Homepage des Vereins zu veröffentlichen.

 

Mit sportlichen Grüßen

Vereinsvorsitzender

 

Jens Heino Beckert

 

Adorf, 12.01.2016

 

 

5. Adorfer Sportfest am 06.06.2015

 

Bei sommerlichen Temperaturen von mehr als 30 Grad eröffneten der Vorsitzende des SV Adorf/Erzgeb. e.V. Jens Heino Beckert und der neu gewählte Vorsitzende des Kultur und Heimatvereins Adorf (Erzgebirge) e.V. Tomas Rietschel das 5. Adorfer Sportfest.

 

 

Sechs Volleyballmannschaften bestritten in diesem Jahr ihren Wettkampf und das erforderte vom Organisationsteam eine straffe Zeitplanung. Dem geschuldet, mussten die Volleyballerinnen und Volleyballer leider auf die gemeinsame Erwärmung verzichten. Zu flotter Musik gab Antje Kinder den Takt vor und Groß und Klein hatte großen Spaß an der Auflockerung.

 

 

Der inzwischen traditionelle Stationsbetrieb wurde in diesem Jahr um einige Disziplinen erweitert, denn es gab die Möglichkeit, den Grundstein für den Erwerb des Sportabzeichens zu legen.

 

 

Manuela Opitz beim Eintragen der Ergebnisse für das DSA

 

Insgesamt stellten sich 14 Teilnehmer des Sportfestes im Alter zwischen 7 und 75 Jahren den Disziplinen für das Deutsche Sportabzeichen, davon 3 Männer, 9 Frauen und 2 Kinder. Der älteste Teilnehmer erreichte beim Seilspringen 66 Durchschläge! - für das DSA in Gold waren 20 Durchschläge gefordert. Diejenigen Teilnehmer, die den Nachweis der Schwimmfertigkeit noch nicht vorweisen konnten, haben die Möglichkeit, diesen im Freibad Jahnsdorf gemeinsam nachzuholen. Die Termine dazu werden noch bekannt gegeben.

 

 

Trotz der hohen Temperaturen am Nachmittag entschieden sich in der Disziplin Ausdauer ein Teilnehmer für den 3000-Meter-Lauf und die beiden Kinder für den 800-Meter-Lauf

 

 

Die Stationsbetreuer beim Frisbeescheibenweitwurf hatten den lauffreudigsten Part an diesem Nachmittag

 

 

Kirschkernweitspucken - da muss die Zunge richtig liegen ...

 

 

Koordination und Schnelligkeit waren beim Bumerang-Lauf gefragt

 

 

Sprungkraft und gute Technik waren beste Voraussetzungen für den Schlussdreisprung

 

 

Armkraft war beim Medizinball stoßen gefragt

 

 

Anita zählte genau beim Seilspringen mit

 

 

Siegfried Jänsch gab den Anpfiff zum Volleyball-Turnier

 

 

Insgesamt kämpften 6 Volleyballmannschaften um den Sieg - so viele wie noch nie!

 

 

Der Spaß kam natürlich auch nicht zu kurz und die Muttis legten sich hier ordentlich ins Zeug

 

Bemerkenswert auch, dass sich am Vortag der Bürgermeisterwahl in unserer Gemeinde alle drei Adorfer Kandidaten dem sportlichen Wettstreit stellten und Michael Nowack in seiner Altersklasse den 2. Platz belegte. Respekt!

 

78 Aktive haben den Wettkampf beendet, Sebastian Landrock erzielte wie bereits zum letzten Sportfest die beste Punktzahl.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und Platzierten und an alle Aktiven für ihre sportlichen Leistungen!

 

 

Ergebnisse AK bis 14 Jahre weiblich:

1. Platz Larissa Grabner mit 496 Punkten

2. Platz Lena Ruttloff mit 475 Punkten

3. Platz Lea Karich mit 470 Punkten

 

Ergebnisse AK bis 14 Jahre männlich:

1. Platz Yannick Bretschneider mit 578 Punkten

2. Platz Paul Bochmann mit 477 Punkten

3.Platz Erik Nagy mit 428 Punkten

 

 

 

Ergebnisse AK 15 bis 30 Jahre weiblich:

1. Platz Sarah Oehler mit 528 Punkten

2. Platz Antje Flemming mit 473 Punkten

3. Platz Lisa Köhler mit 442 Punkten

 

 

Ergebnisse AK 15 bis 30 Jahre männlich:

1. Platz Sebastian Landrock mit 734 Punkten

2. Platz Steven Kinder mit 649 Punkten

3. Platz Sascha Beckert mit 566 Punkten

 

 

Ergebnisse AK 31 bis 45 Jahre weiblich:

1. Platz Nadine Bretschneider mit 534 Punkten

2. Platz Isabelle Nagy mit 530 Punkten

3. Platz Janine Barsikow mit 488 Punkten

 

 

Ergebnisse AK 31 bis 45 Jahre männlich:

1. Platz Mario Kinder mit 651 Punkten

2. Platz Michael Nowack mit 646 Punkten

3. Platz Kay Ruttloff mit 601 Punkten

 

 

Ergebnisse AK 46 bis 60Jahre weiblich:

1. Platz Heike Flemming mit 496 Punkten

2. Platz Ute Prasser mit 486 Punkten

3. Platz Anett Albrecht mit 433 Punkten

 

 

Ergebnisse AK 46 bis 60Jahre männlich:

1. Platz Holger Martin mit 617 Punkten

2. Platz Matthias Groschwald mit 606 Punkten

3. Platz Frank Kempe mit 586 Punkten

 

 

Ergebnisse AK ab 61Jahre weiblich:

1. Platz Ellen Marschner mit 357 Punkten

 

Ergebnisse AK ab 61Jahre männlich:

1. Platz Michael Gerber mit 592 Punkten

2. Platz Gerhard Bochmann mit 534 Punkten

3. Platz Dietmar Nonnewitz mit 517 Punkten

 

 

Jubelnde Volleyballer: Sieger wurde das Team Kempe aus Neukirchen, Platz 2 ging an den Volleyballclub 1979 des SV Adorf, Platz 3 belegten die Volleyballer der Feuerwehr Adorf.

 

Ohne den unermüdlichen Einsatz bei der Vorbereitung und Durchführung des Sportfestes wäre solch eine gelungene Veranstaltung natürlich nicht möglich. Deshalb auch an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle Organisatoren und Helfer und natürlich auch an alle Aktiven und Gäste.

 

 

 

 

4. Adorfer Sportfest 2013

 

Das 4. Adorfer Sportfest ist Geschichte. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle aktiven Sportlerinnen und Sportler, die dieses Sportfest wieder zu einem lebendigen Stück Adorfer Geschichte werden ließen. Schon zur Tradition geworden, organisieren der Kultur- und Heimatverein e.V. und der Sportverein Adorf e.V. diese Veranstaltung gemeinsam. Danke an all die vielen fleißigen ehrenamtlichen Helfer und natürlich auch die Sponsoren, durch die eine solche Veranstaltung erst möglich wird. Der Wettergott drohte uns, ließ uns die Wettkämpfe jedoch noch im trockenen beenden. Jung und Alt (oder sollte hier besser älter stehen, denn alt sahen die etwas betagteren Damen und Herren keineswegs aus) kämpften an den Stationen um die maximale Punktzahl. Da kam so manch einer außer Puste, ob beim 30-Meter-Lauf, beim Schlängellauf, Bumerang-Lauf oder beim Seilspringen. Kraft war gefragt beim Medizinball-Stoßen, Geschicklichkeit beim Zielwerfen. Wie sich der eine oder andere auf das Kirschkern-Weitspucken vorbereitet hatte, wurde nicht preisgegeben!

Neben dem Stationsbetrieb fanden noch ein Kleinfeldfußball- und ein Volleyballturnier statt. Hier schenkten sich die angetretenen Mannschaften nichts.

 

Jens-Heino Beckert eröffnete das 4. Adorfer Sportfest.

 

 

Zu Beginn gab es eine zünftige Erwärmung mit Musik, Die Damen der Gymnastikgruppe gaben dabei ein wirklich gutes Bild ab.

 

 

Die Herren hielten sich in dieser Phase des Sportfestes in ihrem Bewegungsdrang doch noch etwas zurück.

 

 

Beim Frisbeescheibenwurf hatten die Stationsbetreuer ein recht ordentliches Laufpensum zu absolvieren, um die Sportgeräte wieder an den Start zu bringen

 

 

Beim Schluss-Sprung kam es auch auf den richtigen Schwung an.

 

 

Sieger des Volleyballturniers wurde der Volleyballclub 1979 des SV Adorf.

Den 2. Platz belegte die Mannschaft der Feuerwehr Adorf. Respekt! Was die Jungs am vergangenen Wochenende noch beim Hochwassereinsatz in unserem Dorf geleistet haben und hier schon wieder aus ihren Körpern rausholten - alle Achtung. Bei so vielen fitten Jungs muss uns wirklich nicht bange werden.

Den 3. Platz belegte die Mannschaft der Abteilung Reitsport des SV Adorf, das Team Weinhold der SG Neukirchen wurde Vierter. Jubeln konnten letztlich alle.

 

 

In der Altersklasse weiblich über 61 war Ellen Marschner (385 Punkte) die Einzige in der Wertung.

In der Altersklasse männlich über 61 siegte Bernd Claußner (557 Punkte) vor Gottfried Marschner (463 Punkte) und Bernhard Schönherr (450 Punkte).

 

Brigitte Oehler (544 Punkte) belegte in der Altersklasse weiblich 46 bis 60 den 1. Platz vor Ines Walther (517 Punkte) und Heike Flemming (511 Punkte).

 

 

Heftig zur Sache ging es in der Altersklasse männlich 46 bis 60 Jahre. Hier gewann Thomas Uhlmann (677 Punkte) vor Mario Uhlmann (660 Punkte) und Michael Gerber (647 Punkte).

 

 

Eine gute körperliche Fittness stellten auch die Damen in der Altersklasse 31 bis 45 unter Beweis. Es siegte Claudia Unger (567 Punkte), Platz 2 Isabelle Nagy (529 Punkte), Platz 3 Katja Lehmann (479 Punkte)

 

 

In einem zahlenmäßig starken Starterfeld in der Altersklasse männlich 31 bis 45 Jahre setzte sich Mike Nowak (723 Punkte) vor Jens Rutkowski (686 Punkte) und Mario Kinder (682 Punke) durch.

 

 

Ergebnis Altersklasse weiblich 15 bis 30 Jahre: 1. Platz Sarah Oehler (544 Punkte), 2.Platz Antje Flemming (421 Punkte), 3. Platz Tina Mann (390 Punkte)

 

 

Das leistungsstärkste Starterfeld bildete die Altersklasse männlich 15 bis 30 Jahre. Sebastian Landrock konnte als punktbester Einzelstarter (767 Punkte) noch einen Reisegutschein vom Reiseland "Im Kaufland" Chemnitz in Empfang nehmen. Zweiter wurde Paul Hilbert (724 Punkte) vor Dirk Zschoche (722 Punkte).

 

 

Zum Schluss noch die Ergebnisse in der Altersklasse bis 14 Jahre.

Weiblich: 1. Platz Maxi Uhlmann (529 Punkte), 2. Platz Gina Loreen Walther (473 Punkte), 3. Platz Larissa Grabner (446 Punkte)

Männlich: 1. Platz Steven Kinder (595 Punkte), 2. Platz Felix Frommann (554 Punkte), 3. Platz Paul Frommann (441 Punkte)

 

 

 

 

6. Floriansfest 2012

 

Der SV Adorf/Erzgebirge e.V. gratuliert der Freiwilligen Feuerwehr Adorf ganz herzlich zum 112-jährigen Bestehen! Anlässlich des 6. Floriansfestes nahmen Sportlerinnen und Sportler unseres Vereins am Festumzug teil und demonstrierten, wie viel Spaß wir am Sport haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressionen vom 3. Adorfer Sportfest

der Vereine 2011

 


 

Auch neben dem Fußball entwickelte sich das sportliche Leben in der Gemeinde Adorf weiter.

Auf Initiative vieler Einwohner der Gemeinde bildeten sich Sportgruppen wie Tischtennis, Pferdesport, Volleyball, Gymnastik, Aerobic und Billard heraus. Sie traten dem SV Adorf bei und bilden heute als Abteilungen das Gerüst des Vereins.

 

Unsere Sportgaststätte " Zur Schmiede "


 

 

Sportstätten des Vereins


Die Turnhalle im Bild rechts steht für die Sportarten Tischtennis, Volleyball, Aerobic, Gymnastik, Billard  und die Kindersportgruppe zur Verfügung.

Die Turnhalle


 

Der Reitplatz


 

Das Birkenwaldstadion



Alle Mitglieder des Vorstandes und die Leiter der Abteilungen

sind über folgende E-Mail erreichbar:

 

sv(minus)adorf(minus)erzgebirge<at>gmx(Punkt)de

 

Der Vorstand:


 

 

 

 

1. Vorsitzender:

Beckert, Jens Heino

2. Vorsitzender:

Jänsch, Siegfried

Schatzmeister:

Triebe, Hans-Peter

 

 

 

 

Verantwortlich für die Abteilungen:


 

 

 

Fußball

 

 

Gierich, Matthias

Volleyball

 

Jänsch, Siegfried

 

Pferdesport

 

 

Opitz, Manuela

Gymnastik

Bochmann, Anita

Aerobic

Kinder, Antje

Tischtennis

 

 

Sieber, Uta

 

 

 

 

Billard

 

 

 

Lehmann, Uwe